Seite 1 von 10
#1 Kiwi hat E.c. von Meike 06.11.2014 19:02

Hallo Ihr

Es hat uns erwischt - und diesmal nicht die bereits an E.c. erkrankte Tulip - nein. Es ist hat ihre Tochter Kiwi erwischt
Ich habe sie erst spät am Dienstagabend torkelnd im Gehege gesehen. Sie kam nicht wie gewohnt zum Fressen.
Durch meinen Schichtdienst und den meines Mannes (wir fahren immer zusammen) habe ich sie erst Montagabend zuletzt gesehen. Da war noch alles in Ordnung.
Auch war mein Mann Dienstag zuhause und hat gegen Vormittag noch eine neue Tür fürs Gehege gebastelt. Da ist ihm auch nichts ungewöhnliches Aufgefallen.

Mittwoch Nachmittag bin ich dann mit ihr zum TA. Da hatte sie schon eine Kapsel Vitamin B und Cerebrum drin.
Ihr Zustand ist stabil.
Ihr Kopf/Körper hat einen leichten Rechtsdrall, den sie versucht auszugleichen.
Sie frisst am liebsten Endivien und Kohlrabiblätter.

Der TA hat mich gleich mit den nötigsten Medis eingedeckt.
Noch ist mir ihr Zustand allerdings zu heikel, um sie jetzt während der Behandlung draussen im Gehege zu lassen.
Habe ihr vorerst den Käfig zurecht gemacht, der im kalten Wohnzimmer steht.

Sie tut mir sooo leid

Ein paar Daumendrücker könnten wir gut gebrauchen

LG Meike

#2 RE: Kiwi hat E.c. von Michaela 06.11.2014 19:13

Drücke der Maus die Daumen das sie alles gut übersteht

#3 RE: Kiwi hat E.c. von Yvonne 06.11.2014 19:40

avatar

Die Daumen sind fest gedrückt!

#4 RE: Kiwi hat E.c. von Johanna 06.11.2014 20:14

avatar

Ohnein. Kiwi, du schaffst das, hier werden alle Daumen gedrückt

#5 RE: Kiwi hat E.c. von Silke-Marion 06.11.2014 21:05

avatar

Auch ich drücke die Daumen, das sie alles gut übersteht

#6 RE: Kiwi hat E.c. von Meike 06.11.2014 21:08

Dank Euch

Sie gefällt mir recht gut. Soweit ich das von meinen E.c. Erfahrungen beurteilen kann. Ich habe da leider ein Trauma mitgenommen.
Mein erstes Kaninchen, Casi, hatte insgesamt 6 Anfälle in 6 Jahren Es war jedesmal schlimm und nervenaufreibend!

Jetzt in der Vorweihnachtszeit, in der es eh schon stressig ist und man sich eigentlich auf andere Dinge, wie Wichteln, Geschenke etc konztentrieren möchte.
Sie bekommt jetzt alles was sie braucht und möchte.
Ich hoffe natürlich, dass sie bald fit genug ist, um sie wieder zu Tulip und Samson zu setzen. Da mache ich mir eigentlich keine Sorgen. Die sind eingespielt. Da sollte eine kurze Trennung nichts ausmachen.

#7 RE: Kiwi hat E.c. von Jasmin 06.11.2014 22:16

avatar

Ich drücke euch alle Daumen!

#8 RE: Kiwi hat E.c. von Jeanette 06.11.2014 23:34

Wollen wir daraus nen Gruppenthread machen? Nu sind wir ja schon zu dritt, die nen EC-Tier zuhause haben

ich hoffe fuer uns, das alle drei es schaffen und keine Nachwirkungen behalten

#9 RE: Kiwi hat E.c. von Tine 07.11.2014 08:23

avatar

Drücke euren kranken Fellchen die Daumen. Wünsche euch viel Kraft und Geduld. Leider habe ich die fiese Krankheit schon live erleben "dürfen"

#10 RE: Kiwi hat E.c. von SandraF 07.11.2014 10:17

avatar

Großes Daumendrück!

#11 RE: Kiwi hat E.c. von MonaMaus 07.11.2014 11:35

avatar

Oh je... hier sind alle Daumen und Pfötchen gedrückt.

#12 RE: Kiwi hat E.c. von Ramona 07.11.2014 18:30

avatar

Alles Gute für die Kleine. Ich kann nur einen Daumen drücken, den anderen brauche ich für meine Häsin.

Überall liest man grad von EC. Dabei hab ich mal gehört, dass es die meisten Fälle gibt, wenn es draußen sehr heiß ist.

#13 RE: Kiwi hat E.c. von Ramona 07.11.2014 18:30

avatar

Alles Gute für die Kleine. Ich kann nur einen Daumen drücken, den anderen brauche ich für meine Häsin.

Überall liest man grad von EC. Dabei hab ich mal gehört, dass es die meisten Fälle gibt, wenn es draußen sehr heiß ist.

#14 RE: Kiwi hat E.c. von Meike 07.11.2014 19:24

Heute gefällt sie mir weniger gut Ichweiß zwar, dass sich derZustand von Tag zu Tag verbessern und auch verschlechtern kann, aber gleich sooo?
Ihr Rechtsdrall verstärkt sich und strahlt nun auch auf die ganze Körperhälfte.

Aber sie frisst weiterhin sehr gut. Am Liebsten blättriges und ihre getrockneten Kräuter mit Haferflocken, Erbsenflocken und Sämereien.
Muss sie ja beim Gewichthalten helfen.

Ich habe E.c. immer wetterunabhängig gemacht. Hatte es in allen Jahreszeiten und auch in unterschiedlichen Ausprägungen. Nur gerollt hat noch keines und das möchte ich mir auch ersparen.

Jeanette, wie sieht es bei Euch aus?

#15 RE: Kiwi hat E.c. von Ramona 07.11.2014 22:47

avatar

Das tut mir leid Wie geht es ihr denn jetzt?
Ich würde ihr momentan auch alles geben, was sie mag. So ist die Wahrscheinlichkeit, dass sie weiter frisst etwas höher. Ist zumindest meine Vermutung. Ich habe aber keine Erfahrung mit EC. Susi ist mein erstes Nin und sie scheint auch nur einen sehr leichten Ausbruch zu haben, denn sie läuft noch, springt auf Gegenstände, frisst normal und heute Abend hält sie sogar den Kopf wieder gerade. Deshalb sponsere ich die und Jeanette auch meine beiden Daumen zum drücken, damit es euren beiden ganz schnell wieder besser geht

Xobor Forum Software von Xobor